Apple Designer Jony Ive

Apple Designer “Jony” Ive

Wie ihr im Ticker in der Seitenleiste erkennen könnt, dauert es nicht mehr lange bis zur Eröffnung der Apple Entwicklerkonferenz. Diese steht natürlich ganz im Zeichen von iOS7, welches erstmalig der Weltöffentlichkeit präsentiert wird. Fast unsinnig mag es daher anmuten zu erwähnen dass bereits jetzt keine Tickets mehr zu haben sind. Das ist aber zum Glück auch gar nicht notwendig, denn alle Informationen gibt es auf App Echo auch praktisch frei Haus. Zeit also für einen kurzen Ausblick auf das neue Betriebssystem das in Zukunft auf euren Geräten werkeln wird.

- Schwarz/Weißes flaches, elegantes Design

Für das neue Design von iOS7 wird sich niemand Geringerer als der langgediente Apple Designer Jonathan “Jony” Ive verantwortlich zeichnen. Dieser löst damit den mittlerweile von Apple entlassenen Mitarbeiter Scott Forstall ab, welcher eine völlig andere Vision verfolgte als sein Nachfolger. Ihm haben wir unter Anderem das sehr eigenwillig anmutende Design von “Game Center” zu verdanken –  ein Design das so gar nicht zum Rest von iOS passen mag.

Genau hier setzt Jony Ive an, denn der Engländer möchte iOS7 ein einheitliches Design aus einem Guss spendieren. Alles andere würde seiner Meinung nach nur zur Verwirrung des Benutzers führen. Konkret bedeutet das ein Abgehen von den eigenwilligen Designentscheidungen Forstalls, hin zur App übergreifenden spartanischen Vereinheitlichung des Gesamtbilds.

- Uni Sono Designänderungen für Apple Apps

iOS 7 Kalender Konzept von SimplyZesty

iOS 7 Kalender Konzept von SimplyZesty

Konsequenterweise verliert die Notizen App ihr aufdringliches, gelbes Design. Der Hintergrund der App wird, ebenso wie bei “Mail”, dem Kalender und “Maps”, nun weiß erscheinen. Um die Applikationen dennoch auf einen Blick voneinander unterscheiden zu können, wird Apple jeder App eine eigene Farbe für die Navigation spendieren. Natürlich wird diese Änderung auch das “Game Center” betreffen, welches den Casino Look wohl verlieren wird.

Aber auch das “Notification Center” soll einer Änderung unterworfen werden. Der dunkle Leinenhintergrund soll mit weißem Text auf dunklem grau/schwarzen Hintergrund ersetzt werden. Generell machte Jony Ive Druck und möchte viele der Leinen- und Ledertexturen die man in iOS findet mit schlichter schwarz/weißer Farbgebung ersetzen.

Auch die Icons konnten sich der Frischzellenkur nicht entziehen, sie erscheinen nun durchwegs weniger plastisch und fügen sich damit in das neue, flache Design ein.

iOS 7 Wetter App Konzept

iOS 7 Wetter App Konzept von Dirk Jan Haarsma via Dribbble.

Neuer Lock Screen

Ihr kennt ihn alle und habt ihn vielleicht sogar lieb gewonnen, ziert er doch schon seit geraumer Zeit euer Gerät – der Lock Screen. Viele haben sich über mangelnde Funktionalität des Selbigen beschwert, weichten vielleicht sogar auf Jailbreak Apps aus. Nun zieht Apple nach und will dem neuen Lock Screen die Fähigkeit verleihen euer Gerät mittels Fingergesten zu entsperren.

Auch die glänzende und transparente Zeitleiste am obigen Rand wird aller Voraussicht nach einen Abgang machen, diese soll mit einem matten, schwarzen und schlichten, vor allen Dingen aber unaufdringlicheren Hintergrund ersetzt werden. Weitere Änderungen betreffen das Zahlenfeld. Dieses soll nun runde schwarze Knöpfe mit weißem Text und weißem Rand spendiert bekommen.

- Mehr Funktionen für das Notification Center – Möglicherweise Widgets von Drittanbietern

Apple testet neue Panels für das Notification Center. So könnten beispielsweise Widgets für lokalisierte Nachrichten, WiFi Panels, Flugmodus und Bluetooth Toggles eingeführt werden. Generell bedeutet dies wohl dass Apple das “Notification Center” auch stärker für Widgets von Drittanbietern öffnen könnte – eine sicherlich interessante Neuerung.

- Hin zu Yahoo, weg von Google – Unterstützung für Flickr und Vimeo

Ausblicke auf iOS7 - Die Neuerungen im Überblick

Die sozialen Dienste Flickr und Vimeo sollen, ähnlich wie aktuell Facebook und Twitter, tief in das System integriert werden. Somit könnt ihr Fotos dann mit einem Wisch auf Flickr teilen – eine Neuerung die sicher gerade hierzulande nicht auf allzu viel Gegenliebe stoßen wird. Soziale Integration schön und gut, aber irgendwann ist es auch mal genug. Vor allen Dingen die Flickr Integration scheint wahrscheinlich, hat Apple doch bereits eine Kooperation mit Yahoo, welches derzeit die Wetter Daten an die heimische Apple App liefert.

Interessanter ist aus meiner Sicht hier schon die Einbindung von Vimeo, einen sicherlich sehr starken und immer populärer werdenden Konkurrenten von YouTube. Neben Google Maps scheint hier Apple eine weitere unliebsam gewordene Google App auf lange Sicht gesehen loswerden zu wollen.

Maps und Siri sollen stärker für die Verwendung in Autos optimiert werden

Quellen berichten dass sich Apple derzeit in Verhandlungen mit Autoherstellern befindet um Ausblicke auf iOS7 - Die Neuerungen im Überblickanderen Herstellern von Navigationsgeräten den Rang abzulaufen. Dabei plant Apple den Einbau von eigens konstruierten iPhone Halterungen ab Werk. Ein eingestecktes iPhone könnte dann etwa eine optimierte Version von Apple Maps laden, die den Fahrer per GPS sicher ans Ziel bringt während das Telefon via Siri per Sprache gesteuert wird.

- iOS7 im Herbst mit iPhone 5S?

Expertenprognosen zu Folge wird iOS7 für den Endkunden im Herbst gemeinsam mit neuer Hardware erscheinen.

Ob das neue Telefon dabei nun iPhone 5S genannt wird, oder iPhone 6, bleibt naturgemäß offen.

Produkte von Apple sicher auf Amazon kaufen:

Apple iPhone 5 Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) IPS Retina-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 6) schwarz

Apple iPhone 5 Smartphone 16GB (10,2 cm (4 Zoll) LED-backlit IPS-Touchscreen, 8 Megapixel Kamera, iOS 6) weiß

Apple iPad 3 24,6 cm (9,7 Zoll) Tablet-PC (Apple A5X, 1,2GHz, 1GB RAM, 16GB HDD, WiFi, Apple iOS 5.1) schwarz

Apple MD528FD/A iPad mini 20,1 cm (7,9 Zoll) Tablet-PC (Apple A5, Touchscreen, 1GHz, 503MB RAM, 16GB Flash-Speicher, WiFi, Apple iOS) schwarz

Apple MD531FD/A iPad mini 20,1 cm (7,9 Zoll) Tablet-PC (Apple A5, Touchscreen, 1GHz, 504MB RAM, 16GB Flash-Speicher, WiFi, Apple iOS) weiß

Passendes Zubehör dazu:

mumbi ECHT Ledertasche iPhone 5 Tasche (Lasche mit Rückzugfunktion) schwarz

Belkin Plissee-Schutzhülle für iPad, iPad 2 und iPad 3rd 4th generation (dehnbares Staufach) schwarz

ForeFront Cases® Hülle für iPad mini – Kunstleder – Ständer-Funktion – magnetische Auto Sleep/Wake-Funktion – Schwarz

6 x mumbi Displayschutzfolie iPad Mini Schutzfolie