Was haben japanische Gleithörnchen mit heutzutage längst antiquierten Flippertischen in staubigen Spelunken zu tun? Nun, erstmal natürlich nicht sehr viel und so ist es kein Wunder dass auch die Entwickler von Paladin Studios anfangs nicht die Intention hatten mit ihrem neuen Projekt in die Fußstapfen von Nintendo zu treten, doch es sollte anders kommen.

Die grundlegende Marschrichtung schien bereits vorgegeben zu sein, denn geplant waren miteinander verbundene Flippertische durch die sich der Spieler zufallsbasierend in einer Art Endlos Modus spielen sollte. Später kam den Entwicklern dann die Idee Charaktere sowie eine Story hinzuzufügen – Momonga Pinball Adventures war geboren.

Momonga Pinball Adventures (AppStore Link) Momonga Pinball Adventures
Hersteller: Paladin Studios
Freigabe: 9+
Preis: 1,99 € Herunterladen

 

Ich habe Eingangs den Vergleich mit Nintendo angestellt und damit die Messlatte bewusst hoch gesetzt. Selten habe ich von einem kleinen Entwickler ein so farbenfrohes und lebendig-buntes Spielerlebnis gesehen wie Momonga Pinball Adventures. Die Grafik fügt sich nahtlos in das Szenario ein und erinnert mit ihrem japanischen Stil in vielerlei Hinsicht an die neueren Zelda Teile von Nintendo.

Gestatten, Momo

Gestatten, Momo

Die kindgerechte Geschichte dreht sich rund um den Titelhelden Momo, einem japanischen Gleithörnchen, welches nur knapp dem Angriff der Eulen auf seine Stadt entrinnen kann. Momo beschließt nun seine Freunde zu retten – das Abenteuer beginnt.

Dem Spieler kommt nun die Aufgabe zu den Helden Momo, welcher als Ball fungiert, durch klassisches flippern an zahlreichen Hindernissen vorbei zu bewegen und sogar einzelne Feinde, sowie einen fiesen Bossgegner zu bekämpfen. Momo ist aber keineswegs alleine, im Laufe eures Abenteuers trefft ihr auf einen freundlichen Panda, einen kuriosen Maulwurf sowie eine hilfreiche feuerspuckende Fliege die euch unterstützend unter die Arme greifen wird. Zwischen den einzelnen Stufen gibt es schließlich noch Bonus Levels in denen ihr Momo durch das Neigen eures Gerätes durch die Lüfte navigieren müsst, sehr cool.

Fry, die Feuerfliege, begleitet euch auf eurem Abenteuer

Fry, die Feuerfliege, begleitet euch auf eurem Abenteuer

Ist die leider etwas zu kurz geratene erste Episode der Story dann abgeschlossen, warten immer noch knackige Herausfordungen auf euch. Der Entwickler hat hier für jedes Level eigene Herausforderungen kreiert, pro Level erwarten euch insgesamt fünf an der Zahl. So gilt es beispielsweise jeden Flipper nur begrenzt zu nutzen, alle Sterne einzusammeln, keine Kisten zu treffen und Ähnliches. Bis Paladin Studios also die zweite Episode nachschiebt, solltet ihr hiermit reichlich zu tun haben.

In Punkto Innovation schießt der Entwickler ein gewaltiges Feuerwerk ab. Noch nie zuvor habe ich etwas Vergleichbares gespielt. Die Liebe zum Detail erstreckt sich über das gesamte Paket, vom animierten Credits Bildschirm bis hin zur farbenfrohen Grafik, den witzigen Charakteren, der Story, der gut choreographierten Kamerafahrten und dem Design der Levels.

 

 

Wenn ihr Flippertischen etwas abgewinnen könnt und mal etwas Neuartiges in dieser Richtung spielen wollt, sehr euch das Spiel an. Durch die kindgerechte Aufmachung ist dieses Spiel auch für Eltern geeignet die es gemeinsam mit ihren Kindern spielen.

 

Pro & Contra auf einen Blick:

+ Kindgerechte, bunte und aufwendig gestaltete Spielwelt

+ Passende Musikkulisse

+ Knackige Herausforderungen nach dem Durchspielen

- Storytechnisch leider etwas kurz geraten, doch der Entwickler verspricht ein baldiges Update

Dieses Spiel ist kompatibel mit: iPhone® 4, iPhone 4S, iPhone 5, iPad® 2, iPad 3, iPad mini, und iPod touch® 5th Generation.

Momonga Pinball Adventures (AppStore Link) Momonga Pinball Adventures
Hersteller: Paladin Studios
Freigabe: 9+
Preis: 1,99 € Herunterladen

 

Momonga Pinball Adventures - Paladin Studios