Publisher Big Fish Games, welcher mir bis dato eigentlich eher für Casual Spiele bekannt war, bringt mit “Syberia Teil 1″ (App Store) und “Syberia Teil 1 HD” (App Store) nun ein Point&Click Adventure von Microids für iOS, welches nun schon gut und gerne 11 Jahre auf dem Buckel hat. Das mag natürlich nichts heißen, im Gegenteil, vor 11 Jahren florierte das Genre dieser Adventures noch auf dem PC und mit Syberia hat sich Big Fish Games einen sehr guten Titel für die Portierung auf mobile Geräte ausgesucht.

In Syberia Teil 1 (App Store) und Syberia Teil 1 HD (App Store), spielt ihr die junge New Yorker Anwältin Kate Walker. Diese wird in das Alpendorf Valadilène geschickt und soll dort den Verkauf einer Spielzeugautomatenfabrik regeln. Zum Vertragsabschluss kommt es jedoch nicht, die Besitzerin der Fabrik verstirbt kurz vor Eintreffen eurer Protagonistin. Es stellt sich jedoch heraus dass es einen Erben gibt, den eigentlich für verstorben geglaubten Bruder der Eigentümerin, Hans. Macht euch nun gemeinsam mit Kate Walker auf die Suche nach dem Bruder, um den Verkauf dennoch unter Dach und Fach bringen zu können.

Die Demoversion könnt ihr kostenlos aus dem App Store herunterladen, wollt ihr weiterspielen so wird ein Betrag von 1,79€ für die iPod Touch und iPhone Version und 4,49€ für die iPad Version fällig. Leider richtig gelesen, Big Fish bietet das Spiel nicht als Universal Anwendung an, das bedeutet dass ihr die iPod Touch/iPhone Version und die iPad Version jeweils gesondert kaufen müsst, wenn ihr es auf den beiden Geräten spielen wollte. Dafür bietet das Spiel aber volle deutsche Sprachausgabe und eine Bedienung die vollends auf Touch Geräte abgestimmt ist.

Syberia – Teil 1 – Big Fish Games, Inc

Syberia – Teil 1 HD – Big Fish Games, Inc (Version für das iPad)